Baccarat-Kartenhandhabungstechniken

Es gibt zwei beliebte Methoden für den Umgang mit Karten, nämlich die amerikanische und die asiatische . Nach Angaben von Fachleuten kann die amerikanische / europäische Technik als schnell und schnell definiert werden.

Der Spieler hat die Möglichkeit, sich die Karten anzusehen, bevor er sie dem Dealer zuwirft

Die Ankündigung der harten Zählung ist eine gängige Praxis, obwohl sie nicht obligatorisch ist.

Was die asiatische Kartenhandhabungstechnik betrifft, unterscheidet sie sich ziemlich von der europäischeins und es wird oft als „Bend and Peek“ -Ansatz bezeichnet. Die Technik ist zulässig, sofern für jeden Schuh ein neues Kartenspiel verwendet wird. Falls die Karten bereits verwendet wurden, ist die asiatische Kartenhandhabungstechnik nicht zulässig, da die Karten physische Schäden erleiden.

Das erste, was Sie tun sollten, ist sich auszudehnen, wenn Sie die Karten verdeckt ablegen. Ihr Rücken sollte auf dem Kopf stehen und sie sollten auf Armeslänge direkt vor Ihnen positioniert sein.

Dann können Sie sie trennen und leicht mischen. Die andere Möglichkeit besteht darin, sicherzustellen, dass die beiden Karten ordentlich aussehen, ohne sie umzudrehen. Dann müssen Sie eine der Karten in Ihre Richtung schieben.

Die Hauptregel, die Sie befolgen müssen, ist, Ihr Bestes zu geben, um den Punktwert der Karte herauszufinden und Spannung aufzubauen. Dies kann erreicht werden, indem bis zur letzten Sekunde gewartet wird, um den Wert der Karte anzuzeigen . Wenn Sie sich nur die Karte ansehen und sie dem Dealer zuwerfen, werden Sie definitiv nicht die gewünschte Spannung aufbauen.

Als nächstes nehmen Sie die Karte und biegen sie nach hinten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Aktion so langsam wie möglich ausführen und dass die obere linke Ecke der Karte bedeckt bleibt, da sie den Wert der Karte anzeigt. Wenn Sie den Wert der Karte sofort erkennen, müssen Sie die Karte biegen.

Bildkarten sollen sich ziemlich schnell zeigen. Wenn Sie zufällig eine Bildkarte erhalten, können Sie eine durchgezogene Linie sehen und die Karte einfach zurückbiegen. Die Karte wird mit einem dramatischen Aufschwung umgedreht.

Nehmen wir an, Sie erhalten zwei rote Punkte auf Ihrer Karte, was bedeutet, dass Sie einen der folgenden Werte erhalten haben: 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10. Sie sollten die Möglichkeit einer 2 oder 3 ausschließen, da diese haben nur ein winziger roter Punkt.

Umgang mit Baccarat-Karten

Dann ist es Zeit, die lange Seite zu biegen, und Sie müssen anhalten, wenn Sie auf drei winzige Punkte stoßen . Sie dienen als Hinweis darauf, dass Ihre Karte eine 6, 7 oder 8 ist. Wenn Sie sie etwas länger biegen können, wissen Sie, dass Sie eine 7 haben. Wenn Sie jedoch keine Farbe sehen können, müssen Sie eine 6 haben Jetzt können Sie die Karte umdrehen und den Vorgang mit der nächsten Karte von vorne beginnen.

Während des Biegens kann man seine Körpersprache verwenden, um den anderen Spielern einen Hinweis auf die Karte zu geben. Sobald die Karten aufgedeckt sind, werden sie schnell zum Dealer geworfen.

Die oben genannte Technik wird hauptsächlich von asiatischen Spielern verwendet, aber Sie werden möglicherweise feststellen, dass das von Ihnen ausgewählte Casino seine Verwendung verbietet. Der Grund ist, dass die meisten Casinos die Karten mehr als einmal benutzen und nicht wollen, dass sie beschädigt werden. Der Anrufer könnte jedoch die Karten drehen . Dies gilt insbesondere für Tabellen mit niedrigem Grenzwert.

Bitcoin Bank in the USA: Wyoming gives the green light for second BTC Bank Avanti

Wyoming-based digital asset bank Avanti will become the second Bitcoin bank in the United States. In a press release on October 28 , the bank, of which Caitlin Long is founder, announced that it had received permission to store digital assets and tokenized US dollars.

Avanti as the second Bitcoin bank in the USA

As a reminder, Avanti was first announced in February. The Digital Asset Bank was founded by Caitlin Long. We have reported several times on Long and her leadership role in blockchain and crypto issues in US law.

Avanti Bank has now received approval from the Wyoming State Banking Board. Specifically, this means that the bank receives the sovereign permission for the safekeeping of digital assets and tokenized USD.

Therefore, the second Bitcoin Profit in the USA is now planning to offer several services related to cryptocurrencies. There should be a kind of „online banking“ and various depository services for cryptocurrencies. A separate stablecoin with the name AVIT is also planned.

Buy bitcoinTrade on the world’s leading social trading platform!

Join the millions of people who have already discovered how to invest smarter by copying or being copied from the best investors in our community for a second income. Start now!

Bridge between the traditional financial system and crypto

As already mentioned, Avanti will offer its own token. According to its own statements, the stablecoin AVIT should become a „disruptor“ that sets new standards. The company plans to choose Ethereum as a blockchain for the introduction of the stablecoin.

Company founder Caitlin Long herself has high expectations of the services of her bank and wants to make cryptocurrencies accessible to millions of US citizens. So she said:

Avanti intends to connect the traditional and digital financial systems by offering services that are not currently available anywhere else.

As an example, she cited the direct processing of dollar transactions for digital assets. Currently, only special custody providers are allowed to offer this service in the USA.

We can thus state the following: After Kraken, Avanti is now the second Bitcoin bank in the USA. The regulatory advances clearly show that the traditional financial sector is increasingly interested in cryptocurrencies and digital assets.

More than just Bitcoin – stocks, gold and ETFs for investors

Are you looking for a trustworthy platform on which you can invest in leading cryptocurrencies such as Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA and others while diversifying your portfolio.

Then our test winner eToro is the right place to go for you. Here you can invest in various assets or actively trade them as CFDs. CFDs have the advantage of building up long and short positions with leverage.

EToro offers a wide range of different investment opportunities. It doesn’t matter whether you want to invest in stocks, cryptocurrencies, commodities such as gold and silver, indices or forex. The multiple award-winning broker offers a wide range of different assets for trading and, through the integrated web trader, gives you a large selection of indicators and tools to individually analyze the chart.

The Popular Investor Program also gives you the opportunity to follow other successful traders on the platform with a click of the mouse. Let one or more traders manage your portfolio with a convincing performance.

Duitsland legt licentievoorwaarden op aan Bitcoin ATM-operators

De ruimte van de cryptocurrency Automated Teller Machine (ATM) groeit in een indrukwekkend tempo, met duizenden apparaten die jaarlijks worden gefabriceerd en geïnstalleerd. Hun neiging om mogelijke cybercriminaliteit te faciliteren heeft er echter toe geleid dat de financiële toezichthouders van de landen hun aandacht hebben gericht op de instrumenten.

Geen speelruimte meer

Het laatste land dat dit doet is Duitsland, aangezien de Federale Financiële Toezichtautoriteit (BaFin) nu heeft bepaald dat elk bedrijf dat Bitcoin-automaten wil installeren, eerst toestemming moet vragen aan deze autoriteit.

Volgens een eerder deze week gepubliceerd persbericht legde de BaFin uit dat exploitanten van geldautomaten toestemming moeten vragen om in Duitsland te mogen opereren, volgens de voorschriften van de Duitse bankwet. Het agentschap heeft eerder dit jaar al cryptocurrency’s als financiële instrumenten geclassificeerd en deze stap markeert nog een andere regulerende controlemaatregel die het in de ruimte zou nemen.

„De handel voor eigen rekening is een financiële dienst en de financiële commissie is een bankactiviteit, waarvoor de voorafgaande goedkeuring van de BaFin vereist is“, lees een vertaalde versie van het persbericht.

Naast de licentievereiste voor Bitcoin-automaten, heeft het agentschap ook licentievereisten verplicht gesteld voor crypto-assetbewaarders die in Duitsland willen opereren. Het lijkt erop dat BaFin zich snel ontwikkelt om te zorgen voor een gereguleerde cryptokredietindustrie over de hele linie.

BaFin’s requirement+ment komt nadat het agentschap verschillende ATM-fabrikanten heeft moeten sluiten. In maart gaf het agentschap KKT UG, een van de grootste Bitcoin Code ATM-operators van het land, opdracht om zijn bedrijf te sluiten.

Op haar website adverteert KKT UG met 24 Bitcoin-machines voor de aankoop en verkoop van cryptocurrency in Duitsland. Het bedrijf heeft echter ook de rest van Europa bereikt. Volgens BaFin voerde Adam Gramowski, de directeur van het bedrijf, de commerciële handel voor eigen rekening uit via het bedrijf. Volgens de Duitse bankwet heeft hij daarvoor een vergunning nodig.

Ondanks de opdracht bleef KKT UG in het land actief. Volgens een rapport van de CoinDesk heeft BaFin vorige maand een tweede opdracht aan het bedrijf gegeven. Deze keer heeft zij echter actie ondernomen en de geldautomaten van het bedrijf volledig in beslag genomen.

Globale regelgeving Aanscherping voor Bitcoin-automaten

BaFin heeft al een tijdje aangegeven dat ATM-operators zich moeten registreren. Als ze niet luisteren, zullen velen uiteindelijk de weg van KKT UG gaan. Het persbericht van deze week lijkt meer een rechtvaardiging te zijn voor het geval dat het bureau vergelijkbare maatregelen neemt tegen andere bedrijven.

De actie van de toezichthouder onderstreept ook wat lijkt op een voortdurende wereldwijde aanpak van cryptocentrische geldautomaten. In Canada worden crypto-bedrijven door middel van wijzigingen in de Wet op de Opbrengst van Criminaliteit (witwassen van geld) en de Wet op de Financiering van Terrorisme nu erkend als bedrijven die zich bezighouden met gelddienstverlening.

Francis Pouliot, de chief executive van de lokale crypto uitwisseling BullBitcoin, legde op Twitter uit dat de nieuwe wetgeving vooral van invloed zou zijn op bedrijven die crypto ruilen voor contant geld. Hij noemde de Bitcoin ATM-operators als de meest getroffenen, omdat ze niet alle transacties met een waarde van CAD 10.000 of meer zouden hoeven te melden.

John Jeffries, de CTO van industrie-analysebedrijf CipherTrace, vertelde ook aan Law360 dat Bitcoin-automaten in de toekomst een „groter aandachtspunt in de regelgeving“ zouden worden. Zoals hij uitlegde, zullen overheden behoefte hebben aan een uniforme handhaving van de regelgeving en de naleving ervan in de toekomst. Er worden dus strengere wetten verwacht voor geldautomaten en hun activiteiten.

Le prix de la BTC chute en dessous de 11000 $: quels niveaux les traders doivent-ils surveiller?

Le prix du BTC a connu des turbulences intenses au cours des 24 dernières heures après que l’actif a plongé en dessous du niveau de support de 11500 $ hier pour atteindre un creux de 10400 $ plus tôt dans la journée.

La valeur de la pièce de monnaie royale se stabilise actuellement dans la région de 10 000 $, alors que les acheteurs tentent de reprendre le contrôle de ses perspectives de prix à court terme.

La récente correction est due à un rallye du dollar américain qui a fait chuter le marché de la cryptographie dans son ensemble.

La paire BTCUSD reste dans une zone baissière après avoir franchi le seuil de support de 10800 $ à négocier pendant 10504 $.

                                        Graphique BTCUSD par Tradingview

Cette baisse marque un plongeon de près de 1K $ par rapport au niveau élevé de 11484 $ auquel Bitcoin Up se négociait il y a à peine deux jours. De nombreux analystes et traders sont maintenant curieux de savoir si l’actif phare récupérera son support crucial de 11000 $ ou s’il verra un autre inconvénient.

Niveaux de prix BTC à surveiller

La BTC s’est échangée bien au-dessus de 10 000 $ au cours des deux derniers mois, et les mineurs de BTC semblent avoir décidé que c’était le moment opportun pour se décharger de leurs avoirs en pièces .

Les données de la chaîne de blocs de Cryptoquant montrent que les mineurs ont déplacé une quantité inhabituellement importante de pièces vers des échanges au cours des dernières heures, provoquant la baisse d’hier en dessous de 11000 $ .

De nombreux traders surveillent maintenant la fourchette de 10 500 à 10 600 $, car elle a constitué un support macro crucial au cours des derniers mois.

Il est particulièrement important de garder un œil sur le niveau de 10,5 K $, car il a marqué deux sommets distincts de la hausse des prix de la BTC en février et juin de cette année.

Pour que BTC revienne dans une zone positive, il doit réussir à franchir la résistance de 10500 $, puis à clôturer au-dessus de 10,8K $.

Malgré la perte de gains importants depuis hier, certains traders affirment que tout espoir n’est pas encore perdu pour le marché puisque les taureaux BTC sont toujours aux commandes.

Par exemple, le commerçant de crypto Donalt estime que BTC reste au-dessus de certains niveaux techniques critiques sur une période de temps à long terme (HTF), ce qui indique qu’un autre inconvénient peut être évité.

Tout en partageant le tableau ci-dessous, Donalt a tweeté:

«C’est le graphique HTF que je regarde. Les taureaux ne veulent pas retomber dans l’ancienne fourchette en dessous de 11500 $, ils ont quelques jours pour le repousser. 10600 $ représentent un support, mais c’est inconfortablement dans la fourchette. »

Le pire des cas pour BTC serait une vente résultant en une clôture en dessous de 10,5 K $. Dans ce scénario, le support initial des taureaux est proche du niveau de 10 050 $, suivi du support principal à 10 000 $.

L’indicateur de volume social BTC est en hausse


Selon les données de la plateforme d’analyse Santiment, les traders du marché de la cryptographie accordent plus d’attention à l’activité des prix BTC. Cet intérêt accru pour la CTB a entraîné un pic de l’indicateur de volume social de l’actif à un sommet de 16 jours.

Santiment a partagé le graphique ci-dessus en expliquant que l’indicateur pourrait augmenter alors que les traders se demandent si le vidage BTC ne fait que commencer ou si le déclin marque l’arrivée d’opportunités d’acheter le creux.

Selon la plate-forme d’analyse, des indicateurs de volume social élevés se sont historiquement produits à des moments critiques de la tendance des prix à court terme de la crypto phare.

Bitcoin-hinnalla härät ovat yli 11880 dollaria, mitä seuraavaksi?

Bitcoin-hintalinja nousi 11880 dollarin rajan yläpuolelle 6. elokuuta. Salausvaluutan odotettiin lähestyvän lyhytaikaista ostoaluetta lähellä 12000 dollarin markkaa.

Päivän matalimmaksi kryptovaluutta laski 11583,21 dollarin rajaan. Kirjoittamishetkellä Bitcoinin havaittiin käyvän kauppaa USD 11867,3 dollarilla.

Mitä odottaa Bitcoinin hinnasta?


Trading View -analyytikko Trading Shot on sitä mieltä, että BTCUSD-pari testaa uudelleen vastusvyöhykkeen lähellä 12000 dollarin markkaa.

Analyytikko selitti, että salausvaluutta on käynyt kauppaa nousevalla rinnakkaisella kanavalla, jossa hinta oli enimmäkseen vakiintunut ostajien kertyessä. Tukivyöhyke oli merkitty vihreänä kauppaparin alapuolelle, kun taas vastusvyöhyke, jonka merkintä oli lähellä 12000 dollaria, oli kauppaparin korkein hankintahinta vuonna 2020.

Logaritmisen liikkuvan keskimääräisen konvergenssidiversiteetin (LMACD) teknisen indikaattorin sanotaan muodostavan ostokuvion, kun taas suhteellinen lujuusindeksi (RSI) näyttää laskevan 4 tunnin kaaviossa.

Tämä osoittaa, että nykyinen suuntaus osoittaa heikkoutta

Analyytikko piirsi nousevan rinnakkaiskanavan, jolla salausvaluutan kuningas näyttää käyvän kauppaa 27. heinäkuuta. Analyytikko uskoo, että tämä on lyhytaikaisen kaupan ostamismahdollisuus, jos kynttilät rikkovat nousevan rinnakkaiskaupan yläpuolella.

Il CEO di Blockstream Adam Back: Bitcoin è meglio senza un fondatore

Una discussione sull’identità di Satoshi Nakamoto ha portato Adam Back, il CEO di Blockstream, a rilasciare una smentita ufficiale sul caso di essere il creatore dei Bitcoin.

Adam Back si descrive come un cifrario e un crittografo.

È anche l’inventore dell’hashcash usato nell’estrazione mineraria dei Bitcoin System e ha un dottorato di ricerca in Informatica. Il suo livello di competenza ed esperienza con la crittografia lo colloca in un piccolo gruppo di candidati che potrebbero conoscere o addirittura essere Satoshi.

Un estratto da un documentario di 40 minuti su YouTube sulla possibile identità della misteriosa figura ha ispirato l’utente di Twitter @ggmesh ad affermare che Adam Back è il creatore di Bitcoin.

„Siccome credo che tu sia Satoshi, andrò con leggerezza e con il massimo rispetto“.

„è inconcepibile che un uomo del tuo background avrebbe ignorato il bitcoin per così tanti anni (durante una pausa accademica dal 2005 al 2010, quando ti sei trasferito in un paradiso fiscale). A meno che non ne sia il creatore“.

L’utente ha poi approfondito l’accusa.

„Il bug che ha portato alla scoperta delle monete coniate da Satoshi deve essere stato uno shock terribile (è stato allora che sei tornato a far parte del forum BCT).

Il che spiega il vostro spesso espresso interesse ad aggiungere funzionalità di privacy a Bitcoin

Quelle monete si muoveranno un giorno. E tu le meriti“.

Ma Back ha negato l’accusa dei social media con un semplice „non io“.

„Tutti i candidati credibili hanno detto con enfasi che non sono Satoshi, i pretendenti strani non sono credibili. Probabilmente non lo sapremo mai, in effetti non c’è nessun Satoshi – dobbiamo pensare con la nostra testa. Questo è un bene, andarsene è stata una delle cose più sagge che ha fatto“.

Un utente di Twitter ha risposto a Back dicendo che credeva potesse esserci Hal Finney o Nick Szabo dietro il soprannome Satoshi Nakamoto. Ma Back è tornato ancora una volta con un po‘ di saggezza.

„FWIW hanno detto entrambi che non sono stati loro.

Non lo sapremo mai – molti cypherpunk non avevano l’impronta dei social media, e i post anonimi.

Probabilmente un fantasma digitale, che ha bruciato il nym per sicurezza.

Bitcoin è meglio come prodotto digitale decentralizzato senza un fondatore.

Siamo tutti Satoshi“.

Un altro utente di twitter era d’accordo con il thread di Back e ha risposto con il commento „l’eredità è ciò che conta“.

Back vuole che la comunità si concentri sul futuro dello spazio di crittovalutazione piuttosto che chiedersi chi sia Satoshi.

„Sono d’accordo con questa affermazione.

Il credito è irrilevante, anche il risultato è ciò che conta“.

Man mano che Bitcoin matura e la sua comunità cresce in dimensioni, diventa solo più difficile da controllare. Molti imprenditori di crittovalute sembrano concordare sul fatto che l’identità di Satoshi Nakamoto diventa meno importante ogni giorno che passa.

Ein Mann aus Florida stellte über 1,6 Millionen Dollar für den Compcoin-Betrug in Rechnung

 

Die U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) hat eine Klage gegen den in Florida ansässigen Alan Friedland wegen betrügerischer Einziehung von 1,6 Millionen USD durch eine Krypto-Währung in Verbindung mit einem Devisenhandelsbetrug eingereicht.

In der Klageschrift vom 16. April werden Friedland und seine Unternehmen Fintech Investment Group, Inc. und Bitcoin Circuit beschuldigt, in den Jahren 2016 bis 2018 illegal um Investitionen geworben und „falsches und materiell irreführendes“ Pressematerial für ihren digitalen Vermögenswert Compcoin veröffentlicht zu haben.

Kriminelle verkaufen Coronavirus-infiziertes Blut im Dunkeln

„Patentierter Handelsalgorithmus“. Der Beklagte behauptete, dass Compcoin den Kunden Zugang zum patentierten ART-Handelsalgorithmus von Fintech ermöglichen und eine hohe Kapitalrendite erzielen würde.

Friedland behauptete fälschlicherweise, dass das Gewinnpotenzial von ART auf achtjährigen Tests beruhte. Die Investoren von Compcoin bekamen jedoch nie Zugang zu ART und blieben mit einem wertlosen Kryptomoney zurück.

Die Regulierungsbehörde strebt Wiedergutmachung, zivilrechtliche Sanktionen, ein dauerhaftes Registrierungsverbot und eine dauerhafte einstweilige Verfügung gegen weitere Verstöße gegen die CFTC an.

samsung

Das FBI warnt davor, dass die Zahl der Betrügereien im Zusammenhang mit Krypto-Währungen während der Pandemie zunehmen könnte
Friedland ist sich der NFA-Verletzungen bewusst

In der Klage wird behauptet, dass die Beklagten die Informationen über ART und Compcoin fälschlicherweise als „bereit zur Veröffentlichung auf dem freien Markt“ dargestellt hätten, obwohl Friedland wusste, dass die Genehmigung der National Futures Association (NFA) erforderlich war. Die CFTC erklärte:

„Vor dem Kauf von Compcoin durch irgendjemanden wussten die Angeklagten, dass Compcoin von Kunden nicht für den Zugang zu ART verwendet werden durfte, weil Fintech nicht die Genehmigung erhalten hatte, Kunden beim Devisenhandel mit ART zu beraten.

Weltwirtschaftsforum will die Wiederankurbelung der Weltwirtschaft blockieren

Das Weltwirtschaftsforum ist der Ansicht, dass DLT-Lieferkettenlösungen zur Wiederbelebung der Weltwirtschaft beitragen können, indem ein Blockchain Deployment Kit eingeführt wird.

Das Weltwirtschaftsforum hat einen Bericht veröffentlicht, in dem untersucht wird, wie durch den Einsatz blockkettenbasierter Lösungen die Ineffizienzen und Fehler in der Versorgungskette bei Bitcoin Evolution behoben werden können, die durch die COVID-19-Pandemie aufgedeckt wurden.

der Versorgungskette bei Bitcoin Evolution

Parallel zu diesem Bericht hat das WEF ein Toolkit für den Einsatz von Blockkettenlösungen herausgegeben, das Regierungen und Unternehmen bei der Anpassung ihrer Lieferketten an das aktuelle Wirtschaftsklima unterstützen und „einen wirtschaftlichen Aufschwung nach der COVID-19-Pandemie beschleunigen“ soll.

Weltwirtschaftsforum befürwortet DLT zur Wiederankurbelung der Wirtschaft

Der Bericht, der am 28. April veröffentlicht wurde, behauptet, dass die Widerstandsfähigkeit der privaten und öffentlichen Lieferketten inmitten des Coronavirus-Ausbruchs getestet wurde – wobei die Lieferketten von pharmazeutischen Produkten, medizinischem Bedarf und Lebensmitteln zu den Sektoren gehören, die am stärksten betroffen sind.

Der Bericht argumentiert, dass die Effizienz von Versorgungsketten von Transparenz abhängt, und plädiert für die Einführung der Distributed-Ledger-Technologie (DLT), um eine „geteilte Wahrheit“ unter den Beteiligten der Versorgungskette zu schaffen.

Das Weltwirtschaftsforum ist eine in der Schweiz ansässige Nichtregierungsorganisation, die 1971 gegründet wurde, um führende Persönlichkeiten bei Bitcoin Evolution aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu wichtigen wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Fortschritt der Weltwirtschaft zu befragen.

WEF lanciert Toolkit für Blockketten

Um Unternehmens- und Regierungschefs bei der Einführung von blockkettenbasierten Lieferkettenlösungen zu unterstützen, hat das WEF auch seine Initiative „Redesigning Trust“ ins Leben gerufen: Blockchain Deployment Toolkit“ eingeführt, das es Führungskräften ermöglichen soll, die mit DLT verbundenen Vorteile zu maximieren und die Risiken zu minimieren“.

Das Toolkit wurde über ein Jahr lang entwickelt und erhielt Beiträge von mehr als 100 öffentlichen und privaten Einrichtungen aus 50 Ländern – darunter Deloitte, Maersk, die Weltbank und das Welternährungsprogramm.

„Das Toolkit für den Einsatz von Blockketten ist unerlässlich für die Entwicklung von Lösungen, die für eine Vielzahl von Akteuren funktionieren, einschließlich kleinerer Akteure, die möglicherweise keinen Zugang zu den Ressourcen haben, die erforderlich sind, um den Wert der Blockkettentechnologie freizusetzen“, sagte Nadia Hewett, das Blockketten- und Digitalwährungsprojekt beim WEF USA.

Das DLT-Toolkit wurde in einer Vielzahl von Kontexten erprobt, darunter Saudi Aramco, Hitachi und zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen.

Die Akzeptanz von DLT-Lieferkettenlösungen nimmt zu

Immer mehr große Unternehmen und Institutionen haben in den letzten Monaten ehrgeizige Programme zur Einführung von Blockketten in ihren Lieferketten auf den Weg gebracht.

„Wir sehen eine Beschleunigung der Digitalisierung im maritimen Singapur, die die Produktivität und Effizienz des Sektors verbessert hat“, erklärte Quah Ley Hoon, der Chef der Maritime and Port Authority of Singapore. „Blockchain hat ein enormes Anwendungspotenzial in Bereichen wie Konnossement, Frachtverfolgung und Handelsfinanzierung“, fügte sie hinzu.

Die Vereinigten Arabischen Emirate nähern sich auch der Frist für den Abschluss ihrer Emirates Blockchain Strategy 2021 – ein ehrgeiziges Programm mit dem Ziel, 50% der Regierungstransaktionen auf DLT-basierte Plattformen zu verlagern.

Die Verbrauchernachfrage treibt auch die Annahme der Lieferkette voran

In einem Gespräch mit Cointelegraph stellte Rupert Colchester, Leiter der Blockchain bei IBM Australien und Neuseeland, fest, dass viele Unternehmen DLT-Lösungen in ihren Lieferketten implementieren, um auf die größere Nachfrage der Verbraucher nach Transparenz zu reagieren.

Colchester stellte fest, dass „die Verbraucher ein völlig neues Maß an Transparenz verlangen“ und fügte hinzu, dass „die Verbraucher die Lieferkette belohnen, wenn die Transparenz und Nachhaltigkeit gegeben ist“.

Anfang dieses Monats berichtete Cointelegraph, dass der ethische Eierproduzent Farmers Hen House damit begonnen hat, QR-Codes auf ihre Kartons zu drucken, damit die Verbraucher die Herkunft ihrer Produkte zurückverfolgen können.

Auch die Fast-Fashion-Marke H&M scheint die Rückverfolgbarkeit von Blockketten für ihre Premium-Bekleidungstochter Cos zu begrüßen.

Bitcoin nähert sich erneut der 7.000-Dollar-Marke und erholt sich rasch um 7%, nach S&P 500

Wenn man sich die nachstehende Tabelle ansieht, kann man mit Fug und Recht sagen, dass Bitcoin in der vergangenen Woche auf einer Achterbahnfahrt war. Nachdem die Kryptowährung in der vergangenen Woche bis auf 7.470 $ gehandelt wurde, stürzte sie zunächst auf 6.900 $ und dann in einer zweiten Welle auf 6.550 $ ab. Von den Höchstständen fiel der BTC um 13%.

In den letzten 36 Stunden hat sich Bitcoin Profit jedoch schnell erholt und notierte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 6.940 $ – 6 % höher als die jüngsten Tiefststände und nur knapp vor dem wichtigsten psychologischen Widerstand bei 7.000 $.

Analysten sind derzeit geteilter Meinung darüber, wie es mit der Krypto-Währung weitergeht.

Bloomberg: Bitcoin verliert Dampf

Laut Bloomberg tendiert Bitcoin derzeit rückläufig, wobei das Blatt den „GTI Vera Convergence Divergence Indicator“ zitiert, der Auf- und Abwärtsverschiebungen misst.

Es zeigt angeblich, dass der Mitte März begonnene Aufwärtstrend beginnt, sich zu verengen und an Stärke zu verlieren, „was möglicherweise darauf hindeutet, dass Bitcoin an Dampf verliert und die $6.500-Marke erneut kalt getestet wird“.

Der Ruf nach mehr Nachteilen wurde von anderen aufgegriffen.

Nach früheren Berichten von NewsBTC ist Händler Eric Thies der Ansicht, dass der „Makro-RSI [Zeitrahmen] von Bitcoin insgesamt rückläufig ist, was auf einen bevorstehenden Rückgang nach einem letzten potenziellen Anstieg in der kommenden Woche schließen lässt“.

Bitcoin KurseZur Untermauerung dieser Stimmung wies er auf die Tatsache hin, dass Bitcoin sich zwar um etwas mehr als 100 Prozent vom Tiefststand bei $3.700 auf die lokalen Höchststände von $7.470 erholte, es jedoch nicht gelang, den RSI, einen Indikator für die Trendstärke, über die historischen Widerstandsniveaus zu drücken.

Auch der beliebte Krypto-Händler Mayne hat davor gewarnt, eine Rallye zu neuen Jahreshöchstständen vorherzusagen. Er wies insbesondere darauf hin, dass BTC dabei ist, genau die gleiche rückläufige Chartstruktur zu registrieren, die im Februar dieses Jahres den Höchststand von $10.500 markierte: ein steigender Keil auf fallende Volumina.

Sollte der Keil wie im Februar auslaufen, könnte der Krypto-Währungsmarkt bald einem weiteren Rückgang unterliegen, der wahrscheinlich mit einer Rückkehr zu den 5.000 $ zusammenfallen würde.

Einige sind anderer Meinung

Der populäre Analyst „Flood“ teilte am 12. April mit, dass die Krypto-Währung den sechsstündigen Supertrend gehalten habe und daher bereit sei, von diesem Trendniveau abzuprallen und in den kommenden vier Tagen bis auf $7.400 zurückzugehen. Unter Bezugnahme auf das nachstehende Diagramm schrieb er:

„Ich hasse es, Multi-Leg-Trades zu planen, aber wahrscheinlich so etwas wie in den nächsten Tagen. Ich bin hier bull-voreingenommen, es sei denn, wir gehen unter 6,5 Tausend. Dann wäre es eine ziemlich klare Entwertung.“

Ganz zu schweigen davon, dass die Marktkapitalisierung von Tether weiterhin in rasantem Tempo anschwillt, wobei der Stablecoin im Wert von 120 Millionen Dollar gestern auf dem Markt für Krypto-Währungen auftauchte. Einige sagen, dass dies ein Segen für die weitere Entwicklung von Bitcoin sein wird.

Peter Schiff bei der Förderung von Bitcoin hilft

Der CEO von Binance sagt, dass Peter Schiff bei der Förderung von Bitcoin hilft.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, twitterte, dass Peter Schiff seiner Meinung nach eine großartige Arbeit zur Förderung von Bitcoin leistet. Peter Schiff hatte enthüllt, dass er den Zugang zu seiner Bitcoin-Brieftasche bei Bitcoin Circuit verloren hatte, nachdem er seine PIN mit dem Passwort verwechselt hatte.
Bei Bitcoin Circuit über die Brieftasche informieren

Peter Schiff ist ein bekannter Kritiker von Krypto-Währungen, insbesondere von Bitcoin. Anfang letzter Woche twitterte er, dass er den Zugang zu Bitcoins verloren habe, die ihm jemand geschenkt hatte, nachdem seine Brieftasche sein Passwort nicht mehr erkannte. Er nutzte die Gelegenheit, um noch einmal auf Bitcoin zu pochen.

„Wir brauchen mehr von dieser Art negativer Stimmen.“

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, twitterte: „Ich denke, Peter macht sich großartig, um für Bitcoin zu werben. Ihm ist wahrscheinlich nicht klar, dass die meisten Leute angesichts seiner unlogischen Argumentation genau das Gegenteil von dem tun werden, was er sagt“. Er fügte hinzu, dass wir mehr von diesen „negativen“ Stimmen brauchen. Der Gold-Befürworter Peter Schiff hatte die Bitcoin-Kritiker mit den Worten „Bitcoin-Bugs kennen immer noch nicht den Unterschied zwischen Bitcoin und Gold“ gepiesackt.

Ich denke, Peter macht sich großartig für die Förderung von Bitcoin

Ihm ist wahrscheinlich nicht klar, dass die meisten Menschen angesichts seiner unlogischen Argumentation genau das Gegenteil von dem tun, was er sagt.

„Vielleicht ist er Satoshi.“

Finanzchef Changpeng Zhao antwortete scherzhaft auf einen der Kommentare in den Tweets: „Vielleicht ist er Satoshi“. Peter Schiff konnte mit seinen negativen Bemerkungen über die Krypto-Community Aufmerksamkeit erregen. Zuvor hatte Ethereum-Gründer Vitalik Buterin zur Unterstützung von Peter getwittert und gesagt, dass wir eine bessere Brieftaschentechnologie schaffen können und sollten, um die Sicherheit zu verbessern.

Enttäuscht über die Leute, die darauf mit „Krypto ist was es ist, es ist Ihr Job, super vorsichtig zu sein und an drei Stellen Backup-Seeds aufzuschreiben“ antworteten. Wir können und sollten eine bessere Brieftaschentechnik entwickeln, um die Sicherheit zu erleichtern.